Sie befinden sich hier:
Montag, 23. Okt 2017
 
 

Anmeldung

Wer in der Gemeinde Lantsch/Lenz Wohnsitz oder Aufenthalt nimmt, hat sich innert 14 Tagen seit dem Zuzug persönlich anzumelden und die entsprechenden Ausweisschriften abzugeben.

Schweizer Bürger
benötigen einen Heimatschein oder bei Wochenaufenthalt einen gültigen Heimatausweis. Für Kinder ohne eigenen Heimatschein ist das Familienbüchlein oder  der Geburtsschein vorzuweisen. Alle Zuzüger müssen eine aktuelle Krankenversicherungskarte oder -police vorweisen. Die Anmeldegebühr beträgt CHF 10.00 pro Erwachsener bzw. pro Ehepaar oder Familie. Jeden Erwachsenen bitten wir zudem unser Anmeldeformular (Anmeldung Einwohnerkontrolle) auszufüllen.

Ausländer
müssen einen gültigen Ausländerausweis oder das Formular A1 mit gültigem Pass vorlegen. Ebenfalls ist eine aktuelle Krankenversicherungskarte oder -police vorzuweisen. Pro Person ist zudem unser Anmeldeformular  (Anmeldung Einwohnerkontrlle) auszufüllen.


Hundehalter
müssen Ihren Hund der Gemeinde melden und bei www.amicus.ch registrieren.


Abmeldung

Wer von Lantsch/Lenz wegzieht, muss sich vor dem Wegzug abmelden und die deponierten Schriften abholen. Der bei Anmeldung ausgehändigte Schriftenempfangsschein bzw. Aufenthaltsausweis (bei Wochenaufenthalt) ist mitzubringen. Ausländer bringen den Ausländerausweis mit.

 

Wohnungswechsel

Jeder Wohnungswechsel, auch innerhalb der Gemeinde, ist uns innert 14 Tagen zu melden.

 

Arbeitgeber

Arbeitgeber bitten wir, Ihre Angestellten auf diese Meldevorschriften hinzuweisen. Bei Wegzug ausländischer Arbeitskräfte wird eine Meldung des Arbeitgebers an die Einwohnerkontrolle empfohlen (Wegzugsdatum, Wegzugsadresse).

 

Mieterwechsel

Vermieter müssen jeden Zuzug und Wegzug von Mietern melden.

 

Weitere Informationen siehe Verwaltung à Einwohnerkontrolle

 

Besten Dank!  Einwohnerkontrolle Lantsch/Lenz