Sie befinden sich hier:
Sonntag, 24. Sep 2017
 
 

 

Öffentliche Mitwirkungsauflage Ortsplanung

Biathlon Arena Lenzerheide mit Informationsbeilage Rodungsgesuch

 

In Anwendung von Art. 13 der kant. Raumplanungsverordnung (KRVO) findet die öffentliche Mitwirkungsauflage bezüglich einer Teilrevision der Ortsplanung der Gemeinde Lantsch/Lenz statt. Zur Information wird gleichzeitig das dazu erforderliche Rodungsgesuch aufgelegt.

 

Gegenstand der Teilrevision:

Biathlon Arena Lenzerheide

Auflageakten Ortsplanung:

·        Zonen- und Genereller Gestaltungsplan 1:5‘000

·        Genereller Erschliessungsplan 1:1‘000

·        Genereller Erschliessungsplan 1:5‘000

·        Planungs- und Mitwirkungsbericht

·        Beilage: Umweltverträglichkeitsbericht

·        Vorprojekt bestehend aus:

   -Situationsplan 1:500

   -Situationsplan 1:1‘000

   -  Querprofile 1:500

Auflageakten Rodungsgesuch:

·        Rodungs- und Ersatzleistungsplan 1:25‘000

·        Rodungsplan 1:500

·        Rodungsgesuch

Auflagefrist:

30 Tage (30.01.12 - 28.02.12)

Auflageort/Zeit:

Gemeindekanzlei Lantsch/Lenz während der Öffnungszeiten Telefon 081 659 01 01

Die ordentliche Auflage des Rodungsgesuches nach Art. 8 des kantonalen Waldgesetzes (KWaG) mit Eröffnung der Einsprachefrist findet erst zu einem späteren Zeitpunkt parallel zur ortsplanerischen Beschwerdeauflage nach Art. 101 Abs. 1 des kant. Raumplanungsgesetzes (KRG) statt. Die entsprechende Publikation wird gleichzeitig wie die Publikation der Gemeindeabstimmung über die Ortsplanungsrevision erfolgen.

 

Lantsch/Lenz, 24. Januar 2012                           Der Gemeindevorstand Lantsch/Lenz