Sie befinden sich hier:
Sonntag, 24. Sep 2017
 
 

 


Verkehrsanordnungen, öffentliche Bekanntmachung - Gemeinde Lantsch/Lenz

1.        Der Gemeindevorstand Lantsch/Lenz beabsichtigt folgende Änderung der polizeilichen Verfügung vom 16. März 2011 „Parkieren mit Parkscheibe“ vorzunehmen.

Parkieren gegen Gebühr (Sig. 4.20)

Gebühren: maximal 8 Stunden, Montag bis Sonntag, täglich von 08:00 bis 19.00 Uhr,

1 Std. CHF 1.00, je weitere Std. CHF 1.00.

Dauerkarten: Monatskarte CHF 80.00, Jahreskarte auf Kontrollschild CHF 500.00,
Jahreskarte auf Wohnung CHF 600.00.

 

-          Parkplatz Davos Ual unten, ca. 11 Parkplätze

-          Parkplatz La Fola, Post, 14 Parkplätze

 

 

Parkieren gegen Gebühr (Sig. 4.20)

Gebühren: maximal 8 Stunden, Montag bis Sonntag, täglich von 08:00 bis 19.00 Uhr,

1 Std. CHF 1.00, je weitere Std. CHF 1.00.

 

-          Parkplatz Sisom Vischnanca, Verwaltung, 16 Parkplätze, davon 1 Parkplatz für Gehbehinderte

-          Parkplatz Davos Ual oben, ca. 10 Parkplätze

 

 

Parkieren gegen Gebühr (Sig. 4.20)

Gebühren: maximal 11 Stunden, Montag bis Sonntag, täglich von 08:00 bis 19.00 Uhr,

1 Std. CHF 1.00, je weitere Std. CHF 0.50.

Dauerkarten: Karte Tschividains CHF 200.00.

 

-          Parkplatz Foppa, ca. 200 Parkplätze

 

 

Parkieren gegen Gebühr (Sig. 4.20)

Gebühren: maximal 11 Stunden, Montag bis Sonntag, täglich von 08:00 bis 19.00 Uhr,

1 Std. CHF 1.00, je weitere Std. CHF 0.50.

 

-          Parkplatz Sudem Vischnanca, ca. 30 Plätze

 

 

Parkieren verboten (Sig. 2.50) von 24.00 Uhr bis 08.00 Uhr

Das Verbot gilt jeweils vom 01. Dezember bis 01. April

 

-          Parkplatz Sisom Vischnanca, Verwaltung, 16 Parkplätze, davon 1 Parkplatz für Gehbehinderte

-          Parkplatz Davos Ual oben, ca. 10 Parkplätze

-          Parkplatz Foppa, ca. 200 Parkplätze

-          Parkplatz Sudem Vischnanca, ca. 30 Plätze

 

2.        Die geplanten Verkehrsbeschränkungen wurden vorgängig von der Kantonspolizei genehmigt.

3.        Einwendungen und Stellungnahmen im Zusammenhang mit der geplanten Verkehrsanordnung können innerhalb von 30 Tagen seit der Veröffentlichung beim Gemeindevorstand Lantsch/Lenz eingereicht werden. Nach Prüfung der eingegangenen Stellungnahmen entscheidet die Gemeinde und publiziert ihren Beschluss im Kantonsamtsblatt mit einer Rechtsmittelbelehrung an das Verwaltungsgericht.


Lantsch/Lenz, 19. November 2012                                              Der Gemeindevorstand