Sie befinden sich hier:
Sonntag, 24. Sep 2017
 
 

Gemeinde Lantsch/Lenz
Teilrevision Ortsplanung Tschividains
Bekanntgabe Genehmigungsbeschluss

 

Die Regierung des Kantons Graubünden hat am 15. Januar 2013 die von der Gemeindeversammlung am 28. März 2012 verabschiedete Teilrevision der Ortsplanung Tschividains unter folgenden wichtigen Anweisungen genehmigt:
 

  • Die Genehmigung der Ortsplanung Tschividains erfolgt ausdrücklich ohne jegliches Präjudiz für weitere Planungen zur Ermöglichung von Stallumnutzungen sowie in der Erwartung, dass die Gemeinde Lantsch/Lenz für eine vollständige und gesetzeskonforme Umsetzung der vorliegenden Planung und für eine lückenlose Durchsetzung der Auflagen in den Bewilligungen für Bauten ausserhalb der Bauzone sorgt.
  • Es ist ein Monitoring durchzuführen.

 

Planungsmittel:

  • Teilrevision Baugesetz (Art. 12, 15, 30a und 38)
  • Zonen- und Genereller Gestaltungsplan 1:1'000 Teilrevision Tschividains
  • Genereller Erschliessungsplan 1:1'000 Teilrevision Tschividains


Gegen diese Genehmigung und die darin enthaltenen Auflagen, Bedingungen, Anweisungen und Anordnungen kann nach Massgabe des Gesetzes über die Verwaltungsrechtspflege (VRG) innert 30 Tagen ab dieser Publikation beim Verwaltungsgericht Graubünden Beschwerde erhoben werden.

 

 

Lantsch/Lenz, 28. Januar 2013                    Gemeindevorstand Lantsch/Lenz