Sie befinden sich hier:
Samstag, 23. Sep 2017
 
 

Medienmitteilung der Gemeindeversammlung Lantsch/Lenz vom 25.10.2015

Die Gemeindeversammlung vom 25.10.2015 stand im Zeichen der Wahlen für die Legislaturperiode 2016 bis 2018. Am sogenannten „cumoin grond“ waren 50 Stimmbürgerinnen und Stimmbürger anwesend. 


Gesamterneuerungswahlen

Laut Verfassung finden alle drei Jahre am letzten Sonntag im Oktober die Wahlen zur Bestellung der Gemeindebehörde statt.

Der bisherige Gemeindepräsident Simon Willi wurde mit 45 Stimmen ehrenvoll wiedergewählt. Im Gemeindevorstand nimmt neu Mark Piccaluga ab 1. Januar 2016 Einsitz. Er ersetzt den zurücktretenden Jörg Cadosch. Im Gemeindevorstand wiedergewählt wurden Benedikt Cadalbert, Gabriela Kollegger-Schäpper und Kurt Wyss.

Sämtliche 50 anwesenden Personen wählten Monika Lorenz-Oswald neu in die Geschäftsprüfungskommission. Die GPK komplettieren die bisherigen Mitglieder Felix Ulber und Marcus Gschwend.

Die weiteren Behördenmitglieder wurden mit Handmehr gewählt.

Stromtarif 2016
Die Stromtarife für 2016 sehen bei den Netznutzungs- und Energiepreisen keine Erhöhung gegenüber 2015 vor. Lediglich die gesetzlichen Abgaben für Systemdienstleistungen und Förderungsgaben müssen angepasst werden. Die Stromtarife werden ohne Gegenstimme genehmigt.

Kredit CHF 32‘000 Erneuerung zwei Küchen Wohnungen Alp Bual
Die Stimmbürgerschaft bewilligte den Kredit von CHF 32‘000 für zwei neue Küchen in den Wohnungen der Alp Bual. Somit können die über 30jährigen Küchen ersetzt werden.

Kreditgesuch CHF 125‘000 Garderoben/WC-Anlage
Für den Ausbau des Unterstandes beim Eisplatz bewilligte die Gemeindeversammlung den Kredit von CHF 125‘000. Mit dem Betrag realisiert die Gemeinde die notwendige Infrastruktur wie WC-Anlage, Umkleideraum, Abstellraum etc. beim Eisplatz und in der Nähe des Kinderspielplatzes.

Schulverband Val Alvra dafora – Genehmigung Statutenänderung
Aufgrund eines Änderungsantrages der Gemeinde Albula/Alvra musste ein Artikel der bereits im April 2015 verabschiedeten Statuten nochmals zur Genehmigung der Gemeindeversammlung unterbreitet werden. Die Statutenänderung wurde einstimmig genehmigt.

Region Albula – Genehmigung Statuten
Die Gemeindeversammlung genehmigte die Statuten der neuen Region Albula einstimmig.

Leistungsvereinbarung zwischen Gemeinde und Region Albula betreffend Musikschule
Die Leistungsvereinbarung mit der Region Albula betreffend Führung der Musikschule Grischun Central wude einstimmig durch die Stimmbürgerschaft genehmigt.

Lantsch/Lenz, 26.10.2015                 Gemeinde Lantsch/Lenz / Ursin Fravi, Gemeindeschreiber