Sie befinden sich hier:
Samstag, 23. Sep 2017
 
 

Beschlüsse Gemeindevorstand August + September 2011

 

Der Gemeindevorstand hat anlässlich der Sitzungen in den Monaten August und September 2011 unter anderem folgende Geschäfte behandelt: 

  • 4 Baugesuche geprüft und bewilligt und eine Projektänderung abgelehnt
  • Auf eine Teilnahme der Vernehmlassung Teilrevision Kantonsverfassung Bürgergemeinden verzichtet
  • Keine Abänderungsanträge zum regionalen Richtplan eingereicht
  • Den Kostendach für die Umwelt-Baubegleitung der Beschneiungsanlage genehmigt
  • Beschlossen, eine Teilzeit-Arbeitsstelle in der Abteilung Werkgruppe im Umfang von 40% auszuschreiben
  • Ab August 2012 die Neubesetzung einer Lehrstelle in der Gemeindeverwaltung zu publizieren
  • Eine Einsprache gegen die Veranlagung von Handänderungssteuern teilweise genehmigt
  • Eine Einsprache gegen die Gebührenrechnung abgelehnt
  • Eine Anfrage für einen vorzeitigen Baubeginn in der Wohnzone II nicht bewilligt
  • Die Traktandenliste der Gemeindeversammlung vom 30. August 2011 festgelegt
  • Den ARA-Anschluss Alvaschein mit der Einkaufssumme zuhanden der Gemeindeversammlung verabschiedet
  • Den Landabtausch zwischen der Gemeinde und der Familie von Gutzeit-Schulte für die nächste Gemeindeversammlung bewilligt
  • Das Kreditgesuch für die Trafostation Foppa behandelt und für die anstehende Gemeindeversammlung genehmigt
  • Die Schulordnung vom Schulverband Val Alvra Dafora / Vorderes Albulatal verabschiedet
  • Den Erschliessungs- und Gestaltungsplan Camping Sozas mit dem Vorbehalt bewilligt, dass die Regierung die Teilrevision der Ortsplanung genehmigen wird
  • Den Entwurf für eine Leistungsvereinbarung zwischen Gemeinde und der Skilift Lantsch/Lenz AG ausgearbeitet und genehmigt
  • Die Ausführungsbestimmungen der Parkplatzbewirtschaftung und die Regelung der Fahrverbote bewilligt
  • Die Ersatzanschaffung eines Kommunalfahrzeugs verschoben
  • Neue Verträge über Stromprodukte mit ewz unterzeichnet
  • Die Anfrage um eine Mitgliedschaft in der IG des Kantons Graubünden abschlägig beantwortet
  • Die Arbeitsvergaben der Tiefbau- und Sanitärarbeiten für die Verbindungsleitung Cresta Stgoira bis Lenzerheide vorgenommen
  • Die Sanierungsarbeiten für den Werkhofdach vergeben
  • Die Arbeitsvergabe der Baumeisterarbeiten für die Pump- und Trafostation Foppa vorgenommen
  • Einen Beitrag von CHF 2'000 für die Anschaffung eines Herznotfall-Einsatzwagens an den Feuerwehrverein Vaz/Obervaz bewilligt
  • Das Investitionsprogramm für die Jahre 2012 – 2015 geprüft
  • Beschlossen, das Vorprojekt für eine Fussgängerunterführung in St. Cassian nicht weiter zu verfolgen
  • Die Planungsstudie Melioration für eine Orientierungsversammlung verabschiedet
  • Das Wahlbüro für die National- und Ständeratswahlen bestimmt
  • Das Budget 2012 vom Spitexverein Albula/Churwalden zur Kenntnis genommen

 

Lantsch/Lenz, 3.10.2011             Der Gemeindevorstand